DE

Heißgaszyklon

Einsatz

Abscheidung von Flugasche aus dem heißen Rauchgas

Kundennutzen

Geringer Verschleiß in den Rohrleitungen und Zyklonen
Mittels Computational Fluid Dynamics (CFD)-Analyse optimierte Geometrie für geringe Investitionen und Druckverluste
Einsatz vor rauchgasbeheizten Trocknern zur Reduzierung von Flugasche für bessere Platteneigenschaften
Vorgefertigt in modularen Segmenten für eine einfache Installation

Technische Merkmale

Zugangstüren für Inspektion und Wartung
Erhältlich in zehn verschiedenen Größen, von 120.000 bis 1.000.000 m³/h (betriebs-m³)
Tauchrohre in verschiedenen Längen erhältlich, um den Anforderungen an Trennleistung und Betriebskosten gerecht zu werden
Vorrichtungen zur einfachen Montage von Gerüsten für Feuerfestarbeiten
Sondergrößen auf Nachfrage
Kontinuierliche Betriebstemperatur von bis zu 950°C (mit Keramiktauchrohr)
Heißgaszyklon – Für die Ascheabscheidung im Heißgasstrom bis zu 950°C. Optimierte Fluiddynamik (CFD-Analyse) zur Verbesserung der Abscheideleistung

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Senden Sie uns Ihre Nachricht und hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Senden Sie uns Ihre Nachricht über das Kontaktformular oder wählen Sie über die Filteroption den passenden Ansprechpartner aus, um diesen direkt zu kontaktieren.

Auch damit bringen wir Sie weiter